Datenschutzerklärung

Angaben gemäß §13 TMG
Kontaktmöglichkeit bei Fragen und Problemen: Datenschutz@it-xy.de

Allgemeine Hinweise
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder eMail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten dienen der Beantwortung Ihres Anliegens und werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. – Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte, zur Übersendung von nicht angeforderter Werbung und Informationsmaterialien, wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Bei unerwünschter Zusendung von Werbung oder Spam-Mails behalten wir uns den Einsatz rechtlicher Schritte vor.

Kontakt per E-Mail
Bei dem Kontakt per E-Mail ist zu beachten, dass wir eine lt. GOBD vorgeschriebene revisionssichere E-Mail-Archivierung einsetzen. E-Mails werden daher für mindestens 10 Jahre in einem Archiv gespeichert. Das manuelle Löschen einzelner E-Mails aus dem Archiv ist nicht möglich.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, sodass Ihr Browser auf diese Dateien zugreifen kann. Dadurch erhöhen sich Benutzerfreundlichkeit und die Sicherheit dieser Website. Gegenüber der IT-XY GmbH erfolgt die Nutzung der Website völlig anonym.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte ´Session-Cookies´. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Durch Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Zugriffsdaten
Der Websitebetreiber bzw. Serverbetreiber (all-inkl.com) erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als ‚Server-Logfiles‘ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website und Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem und IP-Adresse

Erhobene Daten dienen ausschließlich der Problemanalyse im Fehlerfall und werden nach 7 Tagen gelöscht.

Der Betreiber behält sich vor, Server-Logfiles nachträglich zu prüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

SSL-Verschlüsselung
Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.  B. von Anfragen, die Sie uns senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. – Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, um auf diese zur Beantwortung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage zurück greifen zu können. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Auskunft, Berichtigung und Löschung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogener Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Google Maps
Diese Webseite verwendet Google Maps von Google Inc. zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang und Nutzung der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. Die Kartenanzeige ist dann jedoch nicht nutzbar.

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die

IT-XY GmbH, Hafenstraße 6c, 26789 Leer

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite: www.it-xy.de

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach spätestens 6 Monaten gelöscht. Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Diese Regelungen gelten für Bewerbungen die an bewerbung@it-xy.de geschickt wurden.

Bewerbungen die an eine andere E-Mail-Adresse von IT-XY geschickt wurden, bleiben automatisch aufgrund der gesetzlichen Vorhaltefrist für 10 Jahre gespeichert.
Wir als Unternehmen sind aufgrund von Gesetzesvorschriften dazu angehalten, sämtlichen Mailverkehr revisionssicher zu archivieren. E-Mails, welche sich im Archiv befinden, können nicht gelöscht werden. Archiviert werden sowohl eingehende, als auch ausgehende E-Mails sowie deren Anhänge.
Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens die Zusage für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich auf firmeninternen Systemen in DSGVO-konformen Rechenzentren innerhalb der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.
Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.
Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt.
Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Florian Seiler, IT-XY GmbH
Tel.: 0491 / 976 989 12
datenschutz@it-xy.de

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Quellverweis Datenschutz: https://www.e-recht24.de